Dienstag, 05.07.2022

Doors: 18:30 Uhr, Konzert: 20:30 Uhr

World Music

Marema (Senegal)

Marema ist die neue, grosse Frauenstimme des Senegals und irgendwo zwischen Afro Pop, Mbalax, Soul und Weltmusik angegliedert. Die Musikerin selbst bezeichnet ihre Musik schlicht als grenzenlose Fusion. Ihre Identität und Lebenserfahrungen geben ihr einen unverwechselbaren Charakter, mit welchem sie die musikalische Landschaft Westafrikas im Nu eroberte. In ihren Songs erzählt sie von den starken Frauen ihrer Heimat und setzt sich gegen soziale Ungerechtigkeiten ein. 2012 wurde sie von Mao Otayeck, dem ehemaligen Bandleader von «Alpha Blondy», entdeckt, der fortan ihre Songs arrangierte und produzierte. Im Jahr 2014 gelang ihr mit der Single «Femme d’affaire» der internationale Durchbruch. Im Folgejahr gewann sie den RFI - Africa Music Award als «beste Künstlerin Afrikas» und tourte durch ganz Afrika. Einladungen zu grossen Festivals in Europa folgten. Heute lebt sie in Wien und arbeitet an ihrem neuen Album, das sie im Senegal aufnehmen wird.